Mediaplus USA mit neuem Führungsduo

Mediaplus New Top Management Alesi and Presson
Mediaplus New Top Management Alesi and Presson

Mediaplus beruft neues Top-Management in den USA

Tamara Alesi wird Chief Client Officer, Jasmine Presson wird Chief Strategy Officer bei Mediaplus in New York. Das neue Führungsduo soll die weitere Expansion der Mediaplus Group in Nord- und Südamerika vorantreiben. 

NEW YORK, 17. Januar 2022 – Doppelte Management-Power bei Mediaplus New York: Mit Tamara Alesi und Jasmine Presson beruft die Agenturgruppe zwei hochrangige Branchenexpertinnen in die Geschäftsführung, die die weitere Expansion und Entwicklung der Agenturaktivitäten auf dem amerikanischen Kontinent vorantreiben sollen. Tamara Alesi übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Client Officer. Jasmine Presson wird Chief Strategy Officer. Das Wachstum von Mediaplus und ihrer Kunden steht bei beiden ganz oben auf der Agenda. In enger Zusammenarbeit mit der Agenturleitung sollen sie die Positionierung und das Leistungsspektrum der Agentur auf dem amerikanischen Kontinent weiterentwickeln.

Beide arbeiten eng mit Matthias Brüll, Managing Partner Mediaplus International, zusammen: „Wir sind die größte partnergeführte Agentur in Europa und laut RECMA-Qualipack-Ranking die Nummer eins in Sachen Qualität unter den Independents weltweit“, so Brüll. „Der Ausbau unserer Aktivitäten in Nord- und Südamerika ist eine wichtige Säule der Mediaplus-Wachstumsstrategie. Mit Tamara und Jasmine haben wir nun zwei erfahrene Führungskräfte gewonnen, die unsere Philosophie einer integrierten, transparenten, automatisierten und datengetriebenen Mediastrategie und -planung Hand in Hand mit unseren Kunden umsetzen werden. Gemeinsam wird es uns gelingen, viele neue Kunden und Talente zu gewinnen.“ 

Tamara Alesi: Erfahrener Mediaagentur-Profi

Tamara Alesi bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus Mediaagenturen und Unternehmen mit, unter anderem aus leitenden Positionen bei MediaCom, OMD und Zenith, wo sie Kunden wie Apple, HP und L'Oréal betreut hat. In ihrer neuen Rolle als Chief Client Officer ist Alesi insbesondere für die Expansion des Neugeschäfts sowie den weiteren Ausbau des Mediaplus-Teams in Nord- und Südamerika verantwortlich. Als oberste Instanz und Vordenkerin übernimmt sie die strategische Führung der Kundenteams und ist wichtigste Ansprechpartnerin für Kunden, die sie durch Entwicklung gemeinsamer Wachstumsstrategien bei der Transformation von Geschäftsmodellen unterstützen soll. Eine der wichtigsten Aufgaben wird in diesem Zusammenhang die Entwicklung und Umsetzung neuer Betriebsmodelle sein, mit deren Hilfe sich eine Steigerung von Produktivität, Gewinnen und Kundenzufriedenheit erreichen lassen.

„Ich freue mich, in dieser aufregenden Zeit der Expansion zu Mediaplus zu stoßen“, sagt Alesi, „Werbetreibende wünschen sich dringend Transparenz, Flexibilität und messbare Leistung. Nach einem Jahrzehnt der Konsolidierung in der Agenturlandschaft lehnen Werbungtreibende zunehmend die Aufblähung von Gebühren, Zeitplänen und undurchsichtigen Mediaplänen ab. Als unabhängige Full-Service-Mediaagentur können wir die Flexibilität einer Boutique-Agentur mit dem Rückgrat eines Giganten bieten.“

Jasmine Presson: Mathematikerin und Opernsängerin

Zuletzt arbeitete Presson als freiberufliche Strategie-Beraterin. Als ehemalige Mathematikerin und Opernsängerin verbindet Presson beide Gehirnhälften, wenn es darum geht, mit logischen und kreativen Insights Markenwachstum für Kunden wie Johnson & Johnson, Anheuser-Busch und Canon zu generieren. Zuvor war sie in verschiedenen Funktionen bei renommierten Agenturen tätig, unter anderem als Managing Partnerin bei MediaCom, wo sie zusammen mit Alesi für Kunden wie Revlon, Subway, Whole Foods Market und American Eagle Outfitters arbeitete. Vorige Stationen waren zudem Universal McCann und GfK Custom Research North America. 

Als Chief Strategy Officer bei Mediaplus verantwortet Presson die Strategie und Entwicklung neuer Ideen für Key-Kunden und Pitches. Als Expertin für Insights verschafft sie den Kunden Einblicke in die Gedankenwelt der Konsumenten, den Wettbewerb und spezifische Eigenheiten der jeweiligen Märkte. Darüber hinaus wird sie ihre Fähigkeiten, Talente anzuleiten, Teams zu trainieren und Neugierde, Kreativität und Erfindergeist zu wecken, ins Unternehmen einbringen.

„Es ist eine aufregende Zeit, Mediaplus in Nord- und Südamerika weiter aufzubauen“, sagt Presson, „angefangen von der halsbrecherischen Geschwindigkeit, mit der sich das Verbraucherverhalten ändert, bis hin zu den Ideen, die wir für das derzeitige und künftige Arbeitsverhalten der Menschen entwickeln müssen.  Das unabhängige Agenturmodell eröffnet uns flexible Möglichkeiten, etwas zu erschaffen, das wirklich in die Zeit passt, anstatt einen Giganten für die neue Normalität umzurüsten. Gleichzeitig können wir aus einem beindruckenden Pool an Instrumenten und Netzwerk-Kapazitäten schöpfen, den Mediaplus international etabliert hat. Das ist das Beste aus beiden Welten für unsere Kunden und unser Team." 

Weiterlesen Schließen

Downloads

Kontakt

Vera Günther

Vera Günther

Corporate Communications

+49 89 2050 1122