RECMA Overall Activity Report

recma 20
recma 20

Mediaplus auf der Überholspur – Platz drei im RECMA Overall Activity Report 2019

Das unabhängige Pariser Marktforschungsinstitut RECMA hat soeben seinen Overall Activity Report 2019 veröffentlicht und die Mediaplus Gruppe belegt Platz drei. Mit knapp 2,5 Milliarden Euro und einem Plus von 11 Prozent machte die Agenturgruppe einen Platz gegenüber dem Vorjahr gut.

München, den 2. Juli 2020 — Es war ein Bomben-Jahr für die Mediaplus Gruppe. Die frisch gekürte „Mediaagentur des Jahres“ (Deutscher Mediapreis 2020 von W&V) schob sich mit einem Billing-Volumen von 2,49 Milliarden Euro im Overall Activity Report 2019 des unabhängigen Pariser Marktforschungsinstituts RECMA von Rang Vier auf Platz Drei im Ranking der deutschen Agenturen. Die Mediaagentur aus dem Haus der Kommunikation hat 2019 ihr Volumen um 11 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert. Der Marktanteil klettert damit von 8,9 auf 9,5 Prozent. Damit ist Mediaplus einmal mehr die erfolgreichste unabhängige Agentur Deutschlands, direkt hinter den beiden Netzwerkagenturen Mediacom und OMD, die die beiden vorderen Ränge belegen.

„Wir sind sehr stolz, dass wir im RECMA Overall Activity Report erstmals auf dem dritten Rang liegen. Das bestätigt die Entwicklung der vergangenen Jahre, in denen wir kontinuierlich unser Geschäft bei Neu- und Bestandskunden ausgebaut haben und vor allen Dingen die tolle Leistung von knapp 500 Kolleginnen und Kollegen in Deutschland, die täglich daran arbeiten, Mediaplus als Innovationagentur für messbaren Markenerfolg zu positionieren. Dass wir zudem permanent innovative, digitale Tools und Prozesse weiterentwickeln, hat auch im vergangenen Jahr wieder viele Unternehmen von uns überzeugt“, sagt Andrea Malgara, Managing Partner der Mediaplus Gruppe.

Wie erfolgreich sich Mediaplus im Markt entwickelt, ist an den RECMA-Bewertungen der vergangenen Jahre abzulesen. Hier machte Mediaplus allein in den letzten fünf Jahren drei Plätze gut. Ausgehend von Rang 6 im Ranking 2014 (1,42 Milliarden Euro Billings) rückte Mediaplus auf Platz 5 in 2015 und 2016 (1,5 Milliarden bzw. 1,75 Milliarden Euro) vor. Mit 2,25 Milliarden (plus 11 Prozent) erklomm die Agentur 2018 Rang 4, um nun auf Platz drei vorzustürmen. 2009 hatte das Billing-Volumen noch 850 Millionen Euro betragen – seither hat es sich auf aktuell 2,49 Milliarden Euro verdreifacht.

Anfang des Jahres war Mediaplus zudem im RECMA Quality Pack Report mit 21 Punkten als „Dominant“ bewertet worden. In dem Ranking, das Mediaplus gleichfalls auf Platz drei abschloss, wurde diese Top-Wertung lediglich drei Mal vergeben. 

Weiterlesen Schließen

Kontakt

Vera Günther

Vera Günther

Corporate Communications

+49 89 2050 1122