Native Campaining: NCC & Audio NCC

Es ist ja kein Geheimnis. Nicht immer kommt Onlinewerbung gut an. Viele Nutzer sind insbesondere von Retargeting-Anzeigen oder großflächigen Bannern genervt, Native Advertising gilt als geeignetes Rezept, um werbemüde User zu erreichen. Text und Bild sind so gestaltet, dass sie sich vollständig in das Umfeld einfügen – und damit nicht weiter nerven.  Die größte Herausforderung dabei: Wie schaffe ich es für Kunden interessante Inhalte zu produzieren und gleichzeitig die Produkte oder gezielte Kompetenzen entsprechend hervorzuheben? Und wie aufwendig ist das überhaupt – vor allen Dingen, wenn die native Werbung ebenso wie Displayanzeigen über zahlreiche Websites verschiedener Publisher hinweg ausgesteuert werden soll?

Bereits 2016 hat mediascale gemeinsam mit Partnern eine vermarkter- und publisherübergreifende Native-Advertising-Lösung für den deutschen Markt entwickelt. Das Native Campaign Cockpit (NCC) ermöglicht es Werbetreibenden, native Kampagnen vermarkterübergreifend auszusteuern und so schnell und reichweitenstark wie Display-Kampagnen zu realisieren.

Alle Beiträge können im NCC modular zusammengesetzt werden: Im Gegensatz zum Native Teasering, den kurzen Bild-Text-Formaten, die bannerähnlich Artikel anreißen und auf externe Plattformen verlinken, ist beim Native Campaigning sowohl der Teaser als auch der zentrale Inhalt des Werbungtreibenden direkt im redaktionellen Umfeld auf der Seite der Medienmarke platziert. Mit NCC können sowohl die Teaserflächen ausgespielt werden, die den zentralen Native Advertising-Beitrag promoten, als auch die Artikel selbst. Durch die modulare Bauweise lässt sich jede Anzeige auf jedes Umfeld und Zielgruppenansprache anpassen, vom Boulevardumfeld bis hin zu unterschiedlichen Online-Qualitätsmedien.

Das System wickelt sowohl konventionelle als auch programmatische Buchungen ab. Das Mediascale-Tool erkennt dabei die Formatierungsvorschriften unterschiedlicher Webseiten und kann Grafik und Layout den jeweiligen Vorgaben anpassen.

Eine Erweiterung ist das AUDIO NCC. Über das Cockpit lassen sich Podcasts auf allen großen Streaming-Plattformen in Deutschland platzieren. Die produzierten Podcast-Folgen für den Kunden liegen auf einer Hosting-Plattform und können von dort aus über sämtliche Streaming-Plattformen ausgespielt werden. Die Platzierung der Podcasts auf diversen Streaming-Plattformen stellt eine hohe Reichweite für die Inhalte sicher.

Mehr lesen Weniger anzeigen

WHITEPAPER INKL. SPANNENDER UMSETZUNGSCASES HIER DOWNLOADEN:

Datennutzung

UNSERE ERFOLGFAKTOREN FÜR IHRE NATIVEN KAMPAGNEN

Unsere (Audio) NCC Experten

Caroline Franke

Group Head Digital Media

Caroline Franke ist seit 2015 im Haus der Kommunikation tätig und berät als Group Head Digital Media die Kunden der mediascale rund um digitale Mediaplanung und Strategie. Caroline befasste sich bereits bei Ihrer Masterthesis intensiv mit dem Thema Native Advertising und ist selbst ein großer Podcast Fan. Zu ihren liebsten Podcasts gehören Gemischtes Hack, der T-Online Tagesanbruch und Steingarts Morning Briefing.

Stephan Rixner

Unit Director Consutling & Planning

Stephan Rixner ist seit 2011 im Haus der Kommunikation tätig und verantwortet als Unit Director Consulting & Planning unter anderem die Produktentwicklung der mediascale. Seit 2015 arbeitet er mit seinem Team an maßgeschneiderten Lösungen für Kunden, die Interesse und Bedarf an nativen Kampagnen haben. Sein Lieblingspodcast sind die WDR Meisterstücke.

KONTAKTIEREN SIE UNS GERNE!

Susanne Kiefl

Susanne Kiefl

General Manager Mediaplus Group

+49 89 2050 5802

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

KONTAKT