BEST BRANDS 2020 - Purpose

Wenn das Business den Purpose entdeckt

Das Best Brand College 2020 stand unter dem Motto Purpose. Und der kann viele Facetten haben, wie die Referenten in ihren Vorträgen und in Videointerviews verraten.

Es ist einer der Top-Trends- unserer Zeit: Immer mehr Unternehmen verfolgen mit ihren Geschäftsaktivitäten ein höheres Ziel – oder geben es zumindest vor. Die Zeiten, als der Purpose des Business nur Business war, sind endgültig vorbei, glaubt Beat Balzli. Der Wirtschaftswoche-Chefredakteur hielt die Keynote am diesjährigen Best Brands College, welches unter dem Motto Purpose stand. Genauer gesagt: „Die neue Währung Purpose – Wie sich Unternehmen durch eine werteorientierte Markenführung als erfolgreiche Zukunftsbrand positionieren“. 

Purpose muss keine Marketing-Worthülse sein. Ronald Focken, Geschäftsführer, Serviceplan Group diskutiert im Gespräch mit Martell Beck, Bereichsleiter Marketing & Vertrieb, BVG und Sabine Schmittwilken, Head of Global Brand Management & Social Media, Innogy, wie Brand Purpose ganz im Gegenteil zum Motor für Wandel wird. Das geht auch im Kleinen, wie die Berliner Verkehrsbetriebe mit ihrer Aktion zum Equal Pay Ticket bewiesen hat. Frauen bekamen das Fahrticket an diesem Tag 21 Prozent günstiger – exakt so viel wie sie laut aktuellem Gehaltsspiegel in Deutschland weniger verdienen. Beck ist überzeugt: „Eine Kampagne muss bessere Ideen bieten als einen Baum pflanzen. Am Ende ist die Frage: ist es authentisch, passt es zu Dir?“ Sabine Schmittwilken sieht das ähnlich: „Wenn ich Purpose so verstehe, dass ich einen fundamentalen Veränderungsprozess im Unternehmen starte, dann ist es richtig. Wenn ich nur eine Kampagne daraus machen möchte, ist das total falsch gedacht.“ Wie man es richtig macht, erzählt Schmittwilken im Videointerview mit Susanne Kiefl.

Play
Pause
Sound off
Sound on

Develey: Der erste klimaneutrale Senf

Das Ziel hat Develey zumindest für seine Unternehmenszentrale in Unterhaching schon erreicht, „Wir sind der erste klimaneutrale Senf“, sagt Michael Durach, der das Familienunternehmen in vierter Generation zusammen mit seinem Bruder Stefan leitet. Bis 2022 will der Mittelständler an all seinen Standorten CO₂-neutral produzieren. Weniger Deponiemüll und Verzicht auf Palmöl sind weitere Vorhaben, die Develey 2008 formuliert hat. Palmöl in der Produktion ist bereits seit 2016 konsequent eliminiert. „Nachhaltigkeit war bei uns als Familienunternehmen schon immer in der DNA verankert. Bei uns ist das ehrlich und nicht Marketing. So etwas geht auch nicht kurzfristig“, weiß Durach. Im Interview mit Oliver Hey erklärt er, mit welchen Maßnahmen Develey die Nachhaltigkeit im Unternehmen vorantreibt und warum der Mittelständler damit auch Mitarbeiter bindet.

Play
Pause
Sound off
Sound on

Die jungen Leute üben massiven Einfluss auf die Meinungsbildung aus, damit zählen sie wohl auch zu den Super Usern, die Mediaplus im aktuellen Trendradar identifiziert hat. Super User haben einen überproportional starken Einfluss und bestimmen das allgemeine Interesse. Und immer mehr setzen sie ihren Einfluss für Purpose ein. Trust, Nachhaltigkeit und klare Haltung waren Themen, die stark in den Fokus der medialen Öffentlichkeit gerückt sind. 2020 werden sich diese Themen vermehrt auf die Kommunikation von Unternehmen übertragen: Die Kunden erwarten eine klare Positionierung und ein offenes Bekenntnis zu aktuellen gesellschaftlichen Werten und Fragestellungen. Wie ein Brand Purpose aussehen kann, klären Markus Gebauer und Christoph Eckert vom Mediaplus Trendhub in 100 Sekunden Media.

Play
Pause
Sound off
Sound on

MARKEN STEHEN FÜR WERTE. IHR MEDIAPLAN AUCH?

 

Der langfristige Erfolg einer Marke hängt zu großen Teilen von den Werten ab, die eine Marke transportiert. Werte wie Vertrauen und Loyalität entscheiden zu mehr als 70 Prozent über den Erfolg einer Marke! Deshalb ist es unerlässlich, die Werte einer Marke in die Mediaplanung zu integrieren und alle Umfelder und Kreationen mit den Markenwerten zu synchronisieren.

Um diese Integration zu ermöglichen, arbeiten wir mit dem von FACIT entwickelten VALUE SPHERE°-Modell.

Erfahren Sie hier, wie wir Ihren Purpose in eine wertebasierte Mediaplanung übersetzen können!

Download Onepager zu Value Sphere

Sie haben Fragen?

Petra Schulz

Senior Sales Manager

+49 89 2050-2257

Denice Eiseman

Sales Manager

+49 89 2050 1891