DE EN
Loading...

Spielzeug? myToys!

myToys erobert TV-Werbeblöcke

Aufgabe

Im Spielwarenmarkt ist das Weihnachtsgeschäft hart umkämpft. Der Onlineshop myToys.de versucht als David der Branche, die Markenbekanntheit und die Weihnachtsgeschäft-Erlöse über TV-Werbung weiter zu steigern.

Wie behauptet man sich aber als Spielzeughändler in diesem extremen Werbeaufkommen?

Idee und Umsetzung

Wir entwickelten eine Sonderwerbeform, die den Vollsortimenter-Anspruch zu 100% erlebbar macht. Und zwar dort wo die Botschaft am besten wirkt: Auf passenden TV-Sendern, wie dem Disney Channel. Hier reiht sich von Oktober bis Dezember ein Spielzeug-Spot an den nächsten.

Wir nutzten diese verstopften Spielzeug-Werbeblöcke einfach für uns selbst, indem wir sie zu unserer eigenen Kampagne machten.
Eine speziell entwickelte Spotklammer aus 8“ Opener + 8“ Closer umrahmte erstmalig und exklusiv Spielzeugspots in den Werbeblöcken auf dem Disney Channel.

Der Opener eröffnete erstplatziert den Werbeblock mit dem Hinweis, dass alle nachfolgenden Produkte auf myToys.de erhältlich sind. Nach zahlreichen und zufälligen Spielzeugspots betonte der Closer noch einmal die riesige Auswahl bei myToys.de. Auf diesem Weg wurden aus myToys-Spots effizient ganze myToys-Werbeblöcke. Und das alles bei einem deutlich geringeren Budgetaufwand für insgesamt 16“ Sekunden, als für einen klassischen 20“ Spot mitten im Werbeblock.

Erfolg

  • effiziente Steigerung der Werbeerinnerung und Markenbekanntheit
  • ein Umsatzwachstum um sensationelle 150 %!

Info

Kunde
myToys

Branche
Spielwaren

Kategorie
Mediastrategie

Kontakt

Alicia Linck

Alicia Linck
Team Lead Business Development

+49 89 2050 2252

E-Mail: a.linck(at)mediaplus.com