Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe unserer Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

DE EN
Loading...

Lovescout24: Aus Freundschaft wurde Liebe

Liebe ist ein hart umkämpfter Markt. Beinahe 50 % der Deutschen sind noch auf der Partnersuche. FriendScout24, der Pionier der Online-Partnerbörsen hat dieses Geschäft Anfang der 2000er im Sturm erobert und wurde Marktführer mit den meisten Nutzern.

Aggressive Werbeinvestitionen der Konkurrenz und mobile Dating-Apps wischten die Marke jedoch ins Abseits. FriendScout24 wurde zunehmend mit „Freunde finden“ verbunden. Der Status wurde „kompliziert“.
Es musste ein neues Feuer entfacht werden, um die Plattform wieder als erstes Dating- und Partnerportal zu positionieren und Marktanteile zurückzugewinnen. Dafür brauchte es aber einen Neuanfang:

Technisch mit einer MobileFirst-Strategie, mehr Service und innovativen Plattform-Features. Singles konnten nun auch ihre liebenswerten Eigenheiten angeben, denn FriendScout24 positioniert sich mit dem Claim: „Was du an dir nicht magst, liebt ein anderer“ nun lebensnaher. Unterstützt durch eine exklusive Eventstrategie wurde die Marke zum größten Organisator von Single-Events.
Friendscout24 wurde besser, authentischer, erlebbarer und als Höhepunkt des Neuanfangs... zu LoveScout24. Das finale Renaming war einfach, wie genial und lies keine Fragen mehr offen. It’s all about Love.
Die Kombination medienübergreifender Marketingmaßnahmen mit einer emotionalen Bildwelt drehte das Markenimage um 180°. Lovescout24 wurde statt mit Freundschaft, wieder mit Liebe assoziiert.

So schaffte Lovescout24 den Turnaround mit 27% mehr Registrierungen und einem Umsatzanstieg von 12%. Zahlen zum Verlieben.

Info

Kunde
FriendScout24

Branche
Dienstleistung

Kategorie
Campaign, Media